Häufig gestellte Fragen – FAQ – zu CITYca-Carsharing

Allgemeine Fragen zu CITYca

CITYca ist das erste ausschließlich elektromobile Carsharing-Angebot aus Bielefeld. CITYca startete im Frühjahr 2019 mit einer Fahrzeugflotte von acht Smart electric drive im kompletten Bielefelder Stadtgebiet. Für die weitere Planung ist perspektivisch geplant, das Gebiet bis Herford und in die kleinen Gemeinden zu erweitern.

Inzwischen ist die Flotte um einen kleinen Lieferwagen, mehrere Smart (neues Modell) und Renault Zoe auf 17 Fahrzeuge angewachsen. Für einen Tesla Model S als Langstreckenfahrzeug ist eine persönliche Anmeldung notwendig.

Um die Versorgung mit Strom sicherzustellen, stellt CITYca eigene Ladesäulen im Stadtgebiet auf, die mit der im Handschuhfach bereitliegenden Karte, aktiviert werden können.

Zudem können alle Ladesäulen der Stadtwerke Bielefeld mit dem Ladechip (im Fahrzeug vorhanden) verwendet werden.

Alle Säulen werden mit Ökostrom aus 100 % regenerativen Quellen (Stadtwerke Bielefeld) versorgt.

Die Fahrzeuge haben keinen festen Standplatz, sie können überall in den Stadtgrenzen von Bielefeld (im Rahmen der Verkehrsordnung) abgestellt werden.

Zusatzkosten entstehen nur, wenn gegen die Verkehrsordnung verstoßen wird.

Ausnahme: Standort Siechenmarschstraße 21 in Bielefeld.

CITYca ist derzeit auf das Bielefelder Stadtgebiet begrenzt. Aktuell laufen Planungen, auch Ladesäulen in Herford und den kleineren Gemeinden rund um Bielefeld aufzustellen und das Gebiet entsprechend zu erweitern.

Fragen zur Anmeldung

Um von den Vorteilsangeboten als ÖPNV-Kunde zu profitieren, melden Sie sich bitte über die Webseite: www.mobiel.de/sharing/carsharing/ an.

Sie können auch direkt Ihren Führerschein online oder direkt im Office-CITYca, Carl-Severing-Strasse 55 a in 33649 Bielefeld, verifizieren lassen. Danach können Sie CITYca bequem über die App „MOQO“ nutzen:

Unterstützt werden Sie dabei vom Kundenservice, der rund um die Uhr für Sie da ist (0511/65 50 50 20).

  • gültigen Pkw-Führerschein
  • Mindestalter: 19 Jahre

  • Kreditkarte (als Zahlungsmittel)

Es fällt halbjährlich eine Führerscheinvalidierung an für je 5,50 €.

Dier erste Führerscheinvalisierung bei Anmeldung ist kostenfrei.

Nein, das Angebot richtet sich ausschließlich an Einzelpersonen.

Informationen zur Anmeldung finden Sie auf der Webseite www.mobiel.de/sharing/carsharing/.

Bei der Registrierung geben Sie Ihre Abo-Kundennummer an. Dann werden Sie für die Vorteilskonditionen freigeschaltet.

Insbesondere wenn man noch nie e-Auto gefahren ist, ist eine Kurzeinweisung sinnvoll.

Gern können Sie im CITYca-Standort (Carl-Severing-Straße 55a, 33649 Bielefeld) eine Einweisung während der Öffnungszeiten erhalten:

  • Montag 11:00-12:30 Uhr
  • Mittwoch 11:00-12:30 Uhr
  • Donnerstag 16:30-18:00 Uhr
  • Freitag 11:00-12:30 Uhr

Kosten und Vorteile für ÖPNV-Kunden

Derzeit ist als Zahlungsmethode ausschließlich die Zahlung per Kreditkarte möglich. Weitere Methoden sind in der Planung.

Nein, die Anmeldung ist kostenfrei.

Als ÖPNV-Abo-Kunde bekommen Sie sogar ein Startguthaben in Höhe von 8,50 €.

Nein, der normale Tarif ist ohne Grundgebühr.

Gegen einen Aufpreis von 8,- Euro pro Monat können Sie das Fahrzeug teil- und vollkaskoversichern, die Selbstbeteiligung liegt dann bei 300 Euro für den Nutzer, für jeden Schaden.

Die Preise der Fahrzeuge hängen auch stark von der Nutzung ab. Deshalb können wir Ihnen hier nur einen Überblick geben: cityca.de/#tarife

Als ÖPNV-Abo-Kunde bekommen Sie ein Startguthaben in Höhe von 8,50 Euro.

Zudem erhalten Sie 30 Prozent Rabatt auf alle Tarife von CITYca.

Ja, das Startguthaben ist 30 Tage gültig. Nach Ablauf verfällt ungenutztes Guthaben.

Nein, Erstattungen von Guthaben sind leider nicht möglich.

Fragen zum Laden

Wenn der Akkustand des Fahrzeuges unter 25 Prozent fällt, sollten Sie eine Ladesäule aufsuchen und das Auto laden.

  • Mit dem blauen Ladechip, der sich am Schlüsselbund befindet. Alle Ladesäulen der Stadtwerke Bielefeld können mit dem Ladechip verwendet werden.
  • Stecken Sie zuerst das Ladekabel am Fahrzeug an, danach die andere Seite an die Ladesäule. Schalten Sie die Ladesäule mit dem Chip frei (einfach vor das RFID-Feld halten) und laden Sie das Auto auf. Nach 2-15 Sekunden wechselt die Farbe der Kontrollleuchte an der Ladesäule von grün auf blau, das bedeutet, dass der Ladevorgang läuft.
  • Die CITYca-Ladesäulen können mit der im Handschuhfach hinterlegten Karte freigeschaltet werden.
  • In der Regel kann auf den Ladeplätzen 4 Stunden lang geladen werden.
  • Bitte die Parkscheibe gut sichtbar und richtig einstellen!
  • Das Ladekabel nach dem Laden bitte nicht an der Ladesäule vergessen!

Liegt der Ladevorgang innerhalb der Mietzeit, läuft diese weiter. Wenn Ihre Miete beendet ist und Sie laden das Auto an einer Ladesäule, läuft die Miete nicht weiter.

Je nach Restkapazität des Akkus, variiert die notwendige Ladedauer. Ein vollständiger Ladevorgang ist für die verschiedenen Fahrzeuge unterschiedlich und dauert für:

  • Nissan eNV ca. 3 Stunden für ca. 200 km
  • Renault ZOE ca. 3 Stunden für ca. 320 km
  • Smart Cabrios ca. 5 Stunden für ca. 110 km
  • übrige Smarts ca. 1 Stunde für ca. 130 km
  • Skoda Citigo ca. 3 Stunden für ca. 200 km

Die Reichweite der Fahrzeuge ist von vielen Faktoren abhängig wie Fahrweise und Außentemperatur. Die obigen Angaben sind alle Näherungswerte.

Ja, neben vielen weiteren Fahrzeugdetails wird auch der aktuelle Ladestand in der App angezeigt.

Ja, sollte der Akkustand gering sein, werden die Fahrzeuge durch den Anbieter an einer Ladesäule geladen.

Ja, der Anbieter kontrolliert die Fahrzeuge regelmäßig und kümmert sich auch um das Laden und Säubern der Fahrzeuge.

Fragen zur Buchung

Ein Auto können Sie einfach über die App MOQO finden und buchen.

  • Andriod, ab Version 5 und neuer
  • IOS, ab Version 11
  • Fahrzeug buchen
    Suchleiste “Fahrzeug buchen” antippen
    Zeitraum und “Privat” auswählen und suchen
    Gewünschtes Fahrzeug auswählen
    Voraussichtlichen Preis und Details prüfen und “Jetzt buchen”
    AGB akzeptieren und “Buchung bestätigen”
  • Buchung starten
    Rufen Sie Ihre Buchung in der App auf
    Ihre Buchung erscheint direkt auf dem Startbildschirm in der App, sobald Sie sich eingeloggt haben
    Tippen Sie Ihre Buchung an, um sich die Details anzusehen oder Ihre Buchung zu starten
    Eine Buchung kann bis zu 30 Minuten vor geplanten Buchungsbeginn gestartet werden
  • Fahrzeug öffnen
    Den Slider “Fahrzeug öffnen” von links nach rechts bewegen
    Das Fahrzeug wird automatisch geöffnet
    In das Fahrzeug einsteigen und Fahrzeugschlüssel aus dem Handschuhfach entnehmen, um das Fahrzeug zu starten
  • Fahrzeug verschließen
    Autoschlüssel und Ladekarte müssen in der Keybox im Handschuhfach eingesteckt sein
    Fenster und Türen sowie Kofferraumklappe müssen geschlossen sein
    Der Buchung den Button “Nutzung beenden” auswählen
    Den Slider “Fahrzeug abschließen” von links nach rechts bewegen
    Die Buchung wird automatisch beendet
  • Fahrzeug auf Schäden und Sauberkeit prüfen
    Vor dem Start, das Fahrzeug nach eventuellen Schäden prüfen
    Über “Schaden melden” prüfen, ob der Schaden bereits gemeldet ist oder den neuen Schaden melden
    Vor dem Start, kann die Sauberkeit des Fahrzeuges bewertet werden
    Wird das Fahrzeug als verschmutzt gemeldet, wird der Admin oder Reinigungsdienst benachrichtigt
  • Zum Standort des Fahrzeuges navigieren
    In der Buchung zum Standort herunterscrollen
    Karte vom Standort antippen und öffnen
    MOQO leitet in die Karten App weiter, um Sie zum Fahrzeug zu navigieren

Kunden können vor Fahrtantritt die Sauberkeit des Fahrzeuges bewerten, sollten aber wegen Garantieansprüchen, das Fahrzeug auf Schäden überprüfen, ggf. Fotos machen.

Sie können ein Auto für maximal 60 Minuten im Voraus reservieren.

In der App werden die nächstliegenden Fahrzeuge in einer Übersicht angezeigt, zudem werden alle Fahrzeuge auf einer Karte angezeigt.

Wenn Sie das Auto mit der App geöffnet haben, können Sie das Auto mit dem Schlüssel oder der Schlüsselkarte, die sich meist im Handschuhfach befinden, starten.

Die Höchstdauer eines Mietvorgangs ist unbeschränkt.

Alle verfügbaren Fahrzeuge werden in der App dargestellt, sodass der Nutzer auch die Möglichkeit hat, zwischen unterschiedlichen Fahrzeugen gleicher Art zu wählen.

Nein, eine Vormerkung für ein Fahrzeug in einem bestimmen Umkreis ist derzeit noch nicht möglich.

Fragen zu Versicherung und Pannen

Bei der normalen CITYca-Sharing-Buchung ist das Fahrzeug haftpflichtversichert, mit einer Selbstbeteiligung vom Nutzer von 1000 Euro für jeden Schaden.

Bei der CITYca-Sharing moBiel Plus Variante mit dem monatlichen Aufpreis von 8 Euro, ist das Fahrzeug teil- und vollkaskoversichert, die Selbstbeteiligung liegt dann bei 300 Euro für den Nutzer, für jeden Schaden.

So versuchen wir das Schadenrisiko zu minimieren und jeder Nutzer kann selbst seine Risiko-Variante wählen.

  • bitte melden Sie sich bei unserem 24-Stunden-Kundenservice, 0511/65 50 50 20
  • Abschleppdienst rund um die Uhr: Fa. Räker 0521 950190
  • weitere Infos oder wichtige Telefonnummern finden Sie auch im Bordbuch des jeweiligen Fahrzeugs

Bei Unfall oder Diebstahl melden Sie sich unbedingt zuerst bei der Polizei.

  • informieren sie bitte unseren 24-Stunden-Kundenservice, 0511/65 50 50 20
  • Abschleppdienst rund um die Uhr: Fa. Räker 0521 950190
  • weitere Infos oder wichtige Telefonnummern finden Sie auch im Bordbuch des jeweiligen Fahrzeugs

Bitte melden Sie sich bei unserem 24-Stunden-Kundenservice, 0511/65 50 50 20.

Weitere Infos oder wichtige Telefonnummern finden Sie auch im Bordbuch des jeweiligen Fahrzeugs.

Eine Kündigung tut uns natürlich leid und Sie haben sicher auch Ihre Gründe dafür.

Bitte senden Sie uns eine E-Mail mit Vermerk „Kündigung” an unsere CITYca E-Mail-Adresse, wir stornieren dann Ihren Account und nehmen Sie aus dem Team.

Bitte nennen Sie uns auch den Grund Ihrer Kündigung, damit wir beim nächsten Mal besser werden.